Hu

Red Faction Armageddon?

leave a comment »

Schwere Entscheidung: Sachen in die Luft jagen?

Vielleicht erinnert ihr euch noch an den Spaß den ich vor fast genau 13 Monaten mit Red Faction Guerilla, dem dritten Teil der Serie, hatte. Ich hab‘ damals folgendes zu dem Spiel gesagt: Die Story interessiert keinen Arsch, der visuelle Stil  ist… „Alles ist orange“, die Zerstörungs-Engine ist ein Geschenk Gottes.

Red Faction 3 arbeitete mit einer Engine, die Gebäude-Tektonik darstellen kann. Häuser konnten Stahlträger in sich haben, die sie aufrecht erhalten, selbst wenn man die steine rund herum wegsprengte. Brücken konnte man durch schwächen der richtigen Stellen einstürzen lassen. Das Zerstören machte mir dermaßen viel spaß, dass ich das Spiel für ca. 100 Stunden gespielt habe.

Im Multiplayer habe ich 100,000 Erfahrungspunkte gesammelt (ca. 40 pro Spiel), weil es dermaßen gut war.

Und jetzt kommt die nächsten Tage  Red Faction 4 raus. Ich habe die Demo gespielt und mir die ersten Reviews angeschaut. Wie der vorgänger wird Red Faction 4 wohl 85% von Metacritic bekommen.
Es stürzt mich in leichte Sorge. Es ist eine relativ lange Liste an Sachen, die in dem Zusammenhang in meinem Kopf sind.

  • Die tun immernoch so, als ob die Story relevant wäre. Leude, ich hab Just Cause 2 gespielt, das Game hat die vermutlich schlechteste Handlung die ich jemals in einem Film oder Spiel gesehen habe.Sie besteht ausnahmslos aus Exposition (d.H. Videos in denen Charaktere mit mir reden während ich alle Tasten drücke damit sie endlich übersprungen werden. Was oft nicht geht.) und ist so Wayne dass man Leute in ’nem Bus herankarren muss, um die Menge an Desinteresse fair aufteilen zu können.  Gleichzeitig findet sich die Story aber unheimlich wichtig und witzig, und sie ist beides nicht. Und ich befürchte, dass RF4 diesen Fehler mit der viel zu wichtigen Story auch machen könnte.Red Faction 3 war zum Beispiel „Hier ist dein Bruder- UPS! Die bösen haben ihn getötet weil sie böse sind! Geh mal los und rebelliere, weil sie böse sind.“  Und bereits jetzt weiß ich, dass in Red Faction 4 der Böse (der aussieht wie ’n Chaos Space Marine) allgemein-böse ist, und dass irgendwelche Monster aus der Unterwelt freigelassen werden die halt rummonstern.

    Aus der Demo weiß ich ausserdem, dass  sich offensichtlich kein Schwein dafür interessiert dass die Höllenbestien frei rumlaufen.  Ich will nicht, dass die in diese „wir sind so super wichtig“-Falle stürzen. Das können Spiele machen, wo das Wort „Agent“ vorkommt, aber bitte nicht Red Faction.

  • Das Spiel sieht aus wie…   Bland Science Fiction Action Game 3.  Red Faction Guerilla war nicht hübsch, ich hätte einen Screenshot aber alleine anhand der Farbpalette sofort erkannt.Und jetzt ist alles unterirdisch und dunkel und edgy und ehrlich gesagt bin ich überrascht, dass ich das Spiel auf Anhieb anhand von Screenshots erkenne. Es sieht dermaßen nach einem Dead-Space-Klon aus dass es beunruhigend ist.

  • Dann mache ich mir Sorgen um’s Gameplay. Die Demo und alles was ich gesehen habe sind sehr stark auf Kurzstecken-Kämpfe und enge Gänge bedacht. Die Stärken von Red Faction Guerilla waren aber z.B. dass man andauernd Häuser hatte, d.H. frei stehende Gebilde, in denen man z.B. das Untergeschoss kaputtkloppen konnte wodurch die oberen etagen kollabierten. Falls das Spiel keine Häuser in dem Sinne mehr hat, sondern vor allem Gänge, sehe ich in der Spaß-Hinsicht ziemlich schwarz.Und wo wir eben schon bei Dead Space-Klon waren. Die Zahlenmäßig stärkste Gegnersorte in der Demo sind eine Aliensorte, die mich 87% an  Leaper aus Dead Space erinnern. Leaper haben 2 Beine und einen Skorpion-Schwanz, klettern an Wänden entlang, befinden sich bevorzugt offscreen und springen einen dann an und nerven einen.Die Gegner in Red Faction 4 sind sehr sehr ähnlich und haben etwa 15 Sekunden gebraucht bis ich keinen Bock mehr auf sie hatte. Sie machen keinen Spaß. Ich hoffe sehr stark, dass das Spiel auch mit vielen Menschen und anderen besseren Zielen bevölkert sind, denn diese Kletterfutzis sind so offensichtlich gestohlen und doof, dass sie mir den Spaß verderben könnten.
  • Das einzige ernsthaft beworbene Feature des Spiels ist die Reparatur-Funktion.  Nun, ich will euch mal was sagen: Die Möglichkeit, zerstörtes zu reparieren war in EXAKT der Form wie es jetzt möglich ist bereits in Red Faction 3 enthalten. Sie war aber nur im Multiplayer erlaubt. Es nervt mich unheimlich an, dass die Entwickler jetzt immer „Ja-ha, sehen sie mal was wir hier aussergewöhnliches für unser neues Spiel entwickelt haben“ rufen und alle ‚Journalisten‘ sagen „Boah, kuck mal einer an“ und niemand darauf hinweist, dass das *einzige* neue Feature nicht neu ist.
  • Ein Sponsor scheint der amerikanische SyFy-Channel zu sein, der bekannt ist für Filme wie Megashark  vs. Giant Octopus und der mit „Science Fiction“ wie wir sie kennen (Star Trek, 2001, vielleicht Anhalter durch die Galaxis) eher weniger am Hut hat. Ich bin mir nicht sicher, ob die irgendwas tun ausser ihren Namen vorne aufs Spiel zu klatschen, aber wenn vor einem Spiel „EA“ steht, ist es auch in nahezu 100% der Fälle Megascheiße (Ausnahmen sind dann Dead Space). Mit „Süffi“ will ich wirklich möglichst gar nichts zu tun haben!
  • Warum rege ich mich eigentlich so auf? Red Faction 3 hab‘ ich für 20 € gekauft und damit vermutlich mehr Spaß gehabt als mit dem meisten anderen Kram den ich besitze. Im Rückblick ist es sogar eines der Unterhaltsamsten Spiele die ich habe.  Nun: Ich weiß es nicht.   Vielleicht habe ich eine gewisse emotionale Bindung dazu aufgebaut und will es nicht scheitern sehen. Oder vielleicht sehne ich mich nach einer neuen Ladung Spaß (ich vermisse Katamari seit Monaten) und will nicht, dass diese Ladung hier schlecht ist.
Oh Red Faction Armageddon, bitte enttäusch mich nicht indem du dumm und scheiße wirst.
Advertisements

Written by vetaro

2. Juni 2011 um 10:30 am

Veröffentlicht in Spiele

Tagged with ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: