Hu

Vorabi abigehakt

with one comment

Hab jetzt alle drei Klausuren, die im Vorabi geschrieben werden, hinter mir.

Für Jene,  die höhere Tests noch vor sich haben: Macht euch keine Sorgen. So wie eine „Arbeit“ nur ein längerer „Test“ war, so wie „Klausuren“ nur eine „Arbeit“ mit mehr Zeit sind, genauso hat man im Vorabi (und daher auch im Abitur) einfach nur mehr Zeit.

Die Aufgaben sind in Sprachfächern immernoch „Was steht in dem Text“ „Wie manipuliert uns der Autor (Metaphern, Assoziationen, etc.)“ und „Schreibe selber etwas dazu“.

Ich mache mich seit Jahren darüber lustig, dass man immernoch Aufgaben wie „Schreibe einen Tagebucheintrag“ und „Schreibe einen Brief“ bekommt. Hab‘ ich auch heute wieder bekommen.

Schule wird nicht schwerer. Du wirst nur größer und bekommst weniger Pickel, das ist alles.

Advertisements

Written by vetaro

14. März 2011 um 2:07 pm

Veröffentlicht in Realität

Tagged with , ,

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. „Geben Sie den Inhalt des Texts strukturiert wieder.“

    Mal ganz ehrlich, wenn das im richtigen Abi genau so ist (was es ja eigentlich sollte, immerhin ist das der Sinn des Vor-Abis), sind die zwei Wochen Schulfrei zum Lernen eigentlich nur albern. :-/

    Kontext

    14. März 2011 at 4:22 pm


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: