Hu

Helegrod – Spinnentrakt

with one comment

Wenn sie könnten, würden sie sicher Eier in euch ablegen. Im schlimmsten Fall nichtmal mittels bereits verfügbarer Körperöffnungen.

Siehe auch: F2P – Rüstungen und Instanzen.

Spinnen-Trakt
Mindestlevel:
50
Gruppengröße: 12 Spieler
Geschätzte Dauer: 70 Minuten

Empfohlene Gruppenmitglieder: Mindestens 1 Wächter und 2 Heiler, 2 Jäger, 4 Schurken oder Kundige
Vorbereitung: 5 Gifttränke für jeden Spieler.

Quests: Jeder Spieler bekommt drei Aufgaben: Den Boss normal und schwer zu besiegen, sowie eine zufällige Aufgabe, die sich meist im Verlauf der Instanz nahezu von selbst löst.

Wie im Drachen-Trakt gibt es hier zwei Aufgaben, von denen eine unverhältnismäßig viel Mühe macht – Falls ihr 100 Spinnenjunge töten müsst, verlasst die Instanz kurz und betretet sie erneut, bis ihr die zweite Aufgabe habt. Dadurch spart ihr euch sehr viel Zeit und Mühe.

Die Gruppenaufstellung ist leider sehr rigide, aber wirklich zu empfehlen, da sie im Endkampf sehr hilft.

Wenn ihr die Situation im Bild oben erreicht, vorsicht. Sobald die Spinnenkönigin im Kampf ist, erscheinen gefühlt 40 Spinnen, die ihr gleichzeitig bekämpfen müsst. Haltet euch als Gruppe weiter hinten und benutzt Wurzeln, um einen Startvorteil zu haben.

Wenn ihr euch Löchern wie im Bild oben nähert, kommt eine Handvoll kleiner Spinnen heraus. Sie sind keine Bedrohung, aber Zeitverschwendung, wenn ihr die Babyspinnen-Aufgabe überspringt.
Wenn ihr auf Angmarim-Seidenspinner trefft, sollten diese immer unterbrochen werden, sonst rufen sie zusätzliche Spinnen.

Netze an der Wand könnt ihr mit in der Nähe liegenden Fackeln zerstören – aber Achtung, dadurch wird jedes mal sofort eine Gegnergruppe aktiviert.

Wenn diese drei Spinnen noch etwa 20% Lebenspunkte übrig haben, ziehen sie sich zurück, um Spinnenbabies zu rufen. Ihr könnt ihr sie durch kurzes Betäuben davon abhalten.

Nach einer Weile erreicht ihr Breosal, die auf euch wartet. Wenn ihr euch nähert, beginnt ein Hinterhalt. Besiegt zuerst die kleineren Spinnen. Breosal flieht, wenn sie viel Schaden genommen hat.

Wir sind beim Endkampf angekommen. Sammelt euch in der Mitte des Sees, auf einem Haufen. Wenn ihr die beiden Menschen weiter hinten aktiviert, erscheinen von allen Seiten Spinnen, die ihr einfach niedermachen könnt. Während dem ganzen Kampf müssen Jäger hauptsächlich Gift entfernen und nicht dringend Schaden machen. Entfernt Gift auch präventiv, um die Resistenz zu erhöhen.

Aber Achtung: Die nächste Gegnerwelle kommt, sobald alle Angmarim-Seidenspinner gestorben sind.Daher sollte immer einer von ihnen abseits der Gruppe betäubt werden, um als letztes besiegt zu werden.
Falls sie in der Gruppe landen, ruft ihr kurzes Flächenschaden-Verbot aus. Entweder verjagt ihr den Angmarim mit Furcht, oder ihr betäubt ihn und lauft mit allen anderen Gegnern einfach ein paar Meter weg.

Wenn ihr drei Wellen dieser Gegner hinter euch habt, kommen vier weiss gekleidete Angmarim-Seidenspinner. Besiegt sie, und Zaudrû taucht auf. Auch hier erscheinen zusätzliche Gegner, diese sollten getankt, aber ansonsten ignoriert werden.

Achtet auf die Gift-Debuffs mit dem Bösen Auge. Wenn diese nach 10 Sekunden nicht geheilt sind, sterbt ihr. Es gibt keinen Schaden, der Spieler ist einfach besiegt. Nehmt sofort einen Gifttrank wenn ihr betroffen seid und hofft auf eure Jäger.

Hardmode: Hier müssen die letzten vier Seidenspinner die Chefspinne überleben. Für diesen Zweck sind die vier betäubenden Spieler nützlich – Notfalls können sie auch gekitet werden, das machts aber eher schwerer.

Gebt den vier Seidenspinnern am Besten von Anfang an Symbole und klärt die Zuständigkeiten. Im Idealall kommen sie nie nahe genug an eure Gruppe heran. Um Zaudrû zu aktivieren ohne die Seidenspinner zu töten muss ein Spieler nach vorne gehen und mit einer Fackel die Kokons verbrennen.

Belohnung: Ein Überragendes Drittes Zeichen für alle. Zufällig, unwahrscheinlich, auch ein einzelnes Celebrimbor-Zeichen.

Advertisements

Written by vetaro

10. November 2010 um 11:07 pm

Veröffentlicht in Realität

Tagged with , , , ,

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. […] Riesen-Trakt Spinnen-Trakt […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: