Hu

Die Sonntagsfrage

with 2 comments

Stellt euch vor, ihr könntet eines der folgenden körperlichen Bedürftnisse und alles was damit zusammen hängt für immer ausschalten.

Es gäbe keine Nachteile davon, niemand stirbt an Hunger oder Übermüdung. Ihr könnt auch ohne Hunger immernoch nett essen.

Wer keine Anregung mehr braucht, dem ist nie mehr langweilig.

Advertisements

Written by vetaro

22. August 2010 um 6:06 pm

Veröffentlicht in Uncategorized

Tagged with

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Schlafen/Rasten: macht mein Mann zwar lieber als ich, aber in meinen Träumen habe ich schon zuviele Anregungen gefunden, die will ich nicht missen (oder kann manauch noch träumen?)

    Essen/Trinken/Klogeschichte: wer isst/trinkt, sollte den Kram auch wieder loswerden, sonst vermute ich am Ende noch ein schwarzes Loch in meinem Darmtrakt und würde michimmer fragen, wo der „Scheiß“ denn so landet … erledige ich also lieber auf die traditionelle Art und Weise.

    Sex/Liebe: muss ich dazu was sagen? … also gut … für guten Sex braucht man nur den richtigen Partner und ohne Liebe würde man garnix fühlen, auch nix negatives (denn Hass ist das Gegenstück zur Liebe) … und wer nie wirklich geliebt hat, ist für mich einfachnur ne arme Sau (Narzismus zählt nicht)

    Anregung/Unterhaltung: lies mal ein gutes Buch, dann verstehste, warum ich das nicht missen möchte (am besten so eins, wo man alle Sachen nur noch mit einer Hand erledigen kann, da man es nicht mehr weglegen kann; Patricia Briggs, Kerstin Gier für die Damenwelt wird empfohlen, Terry Pratchett, David Eddings, Douglas Adams für alle anderen)

    deswegen soll alles so bleiben wie es ist, auch wenn ich imme wieder Nachts aufs Klos muss 😀

    [EDIT Vetaro: „auch wenn ich immer wieder Nachts auf Klo muss weil das wasser was ich vorher getrunken habe mir nach dem Verkehr so auf die Blase drückt, aber ohne ihn kann ich nicht einschlafen und langweile mich“ :D]

    Rinjehaun

    23. August 2010 at 9:41 pm

  2. jaja, Einschlafsex ist besser als ne halbe Flasche Baldrian. Die körpereigene Hormonapotheke ist noch das beste überhaupt. 😉 😀

    Rinjehaun

    26. August 2010 at 8:34 am


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: