Hu

with 5 comments

Schreckliche geschichte: Ich hab heute das Lied „Love is Forever“ von Muse kennengelernt.

Zuerst dachte ich: Iih, Britpop-Gähn-Balade.
Dann setzte eine Gitarre ein (0:53 im nachfolgenden Video), die voll nach Queen klang.
Dann fingen die Gitarren-Triolen (jaja, Jan!) an, daran erkannte ich, dass es Muse war (1:10).
Dann wurde das Lied ziemlich gut episch.

Ich habe Muse bisher eigentlich immer als sehr nett empfunden. Und dann hab ich das Lied ge-youtube’d. Und jetzt kommt der schock.

Das Lied ist der Themesong zum dritten Twilight-Film.

Ich meine, das kann ich mir doch nicht in der öffentlichkeit anhören. Dann denken die leute doch: Oh, Twilight-Fan!

Letztens bin ich mit Nils nach Hause gelaufen und wir haben „NPD ist Inländerfreundlich“-Sticker von  Laternen abgerissen. Ich hab mir einen auf den rechten Oberarm gemacht, wo die Hakenkreuz-Binde hingehört.
Mich hat nicht gestört, dass leute das falsch verstehen könnten, weil schon ziemlich offensichtlich war, dass ich ein NPDsticker-Abreisser war, nicht ein NPDsticker-Verteiler. Nur blöde leute hätten das falsch gedeutet, und die interessieren mich doch nicht.

Aber: Wenn jemand aus meinen kopfhörern „Love is Forever“ hört (und ich nehme mal an, dass das im Twilight-3-Trailer läuft oder so), dann weiss der sofort: Ach, Twilight.

Und das ist schrecklich.

Advertisements

Written by vetaro

1. Juli 2010 um 11:45 pm

Veröffentlicht in Uncategorized

Tagged with , ,

5 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Na danke, fand Muse bisher auch immer klasse. Google sagt übrigens gerade, dass Muse bisher zu jedem Twilight-Filmchen was zum Soundtrack beigetragen hat. Das ist wirklich schrecklich!

    Danie

    2. Juli 2010 at 6:45 am

  2. Irgendwie find ich das Lied unpassend als „Ficklight“ Filmmusiktitel. Aber wieso stört dich dass, wenn Leute hören, dass du das hörst^^ Erstens siehste die eh nicht wieder, und zweitens müsstes du es dann schon wirklich laut hörn. Maurice du bis einfach nen n4p^^

    ps:American Beauty war irgendwie scheiße fand ich.. Kam nicht das vorhin zu sagen

    mfg Imping the Fist

    yannick the boss

    2. Juli 2010 at 12:03 pm

  3. Ja, das Problem kenne ich.
    Ist aber auch wirklich eine Krux, denn die Twilight Soundtracks waren bisher immer exzellent. Howard Shore, Muse, Coldplay, sogar Radiohead, meiner Ansicht nach absolut beste Band der Welt, sind nur ein paar der besten Künstler die ihre Musik dazu beitragen. Wirklich super. Dumm nur, dass sofort gedacht wird, man sei Twilight Fan, wenn man diese Musik hört, denn auf die Idee, dass man Musik hört, weil sie gut ist, kommen die meisten Menschen nicht.

    Schade.

    Cleverar

    2. Juli 2010 at 6:08 pm

  4. Triaden sind chinesische Kriminellenvereinigungen. Was du wahrscheinlich meinst sind Triolen^^

    Cool an Muse ist meiner Meinung nach der Bassist.

    scyte

    4. Juli 2010 at 6:52 pm

  5. Man sollte dazu stehen, wenn man etwas gut findet. Egal was die Leute denken wenn du den Song hörst. Und Muse sind eine absolut überragende Band. Du musst dir das einfach so zurechtlegen: Was wissen die Leute schon über Muse? Oder über dich? Die Eier, tatsächlich auszusprechen „uh der mag Twillight“ haben sie doch eh nicht 😉

    Lorghi

    7. Juli 2010 at 10:31 am


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: