Hu

Lehren, die wir aus Dragonball Z ziehen können

with 3 comments

Super Sonic much?

Ich hab DBZ gesehen. Als ich in der Altersmäßigen Zielgruppe war. Ein mal, bis zum Ende. Das reicht auch, mehr muss man im Leben nicht von DBZ konsumieren.

Aber: Man kann ja trotzdem mal eine Lehre draus ziehen. 1984 muss man ja auch nur einmal lesen, und dann weiß man, worum’s geht. Aber aus literarischer Sicht möchte man dann halt irgendwann auch gerne mal weitergehen.

Und zwar kann man von DBZ folgendes lernen:

Spannung – so sollte es nicht gemacht werden.

Das muss so ein Japanisches Ding sein, ein nationaler Fetisch oder so (Digimon funktioniert ja auch ausschließlich auf dem Prinzip). Es ist nicht Spannend, wenn die Spannung ausschließlich darauf basiert, wer jetzt POWERLEVEL-mäßig den Längsten hat!

Dragonball machte das noch ganz gut. Aber bei Z hat man, als „Erwachsener“, irgendwann nur noch den Eindruck: Moment mal, das kenne ich doch aus dem Kindergarten.

„Ficker!“ (Stinkefinger)
„Spiegel!“ (Flache Hand)
„Doppelficker!“
„Doppelspiegel!“
„Spiegelficker!“ (Flache Hand mit Stinkefinger davor)
„Kreuzspiegel!“
„Raketenficker!“ (Stinkefinger, die wie Speere nach vorne gestoßen werden)
„Raketenabwehrspiegel!“
„Atombombenficker!“ (Der Finger, dann Explosion mit Händen dargestellt)
„Ausweichspiegel!“
„Weltzerstörerficker!“ (An dieser Stelle gehen den Akteuren langsam die Gesten aus und sie beginnen, wild mit den Armen zu wedeln, je mächtiger desto wilder wird gewedelt)
„Weltenspiegel!“
„Universumsficker!“
„Gigaspiegel!“
„Dreimal-Alles-Uniuniversums-Zerstörungsficker!“
„Viermal-Alles-Hypergigaspiegel!“
„Unendlich-Master-Mega-Ficker!“
„Doppelunendlich-Spiegel!“
„Immer einmal mehr als du-Unendlich-Hyper-ultra-extrem-fickficker!“

Das ist für mich DBZ.

(Was man auch von DBZ lernen kann, aber eigentlich von allen japanischen Machwerken dieser Art, ist dass man gefälligst mal mehr „Alltag“ zeigen sollte. Es gibt da diese eine kleine Szene in DBZ, wo Goku und Gohan über lange Zeit ihre Supersaiyajin-Kräfte trainieren und den Zustand aufrecht erhalten. Und am Mittagstisch zerbricht Goku ausversehen eine Tasse.

Sowas hätte ich gerne öfter gesehen. Ich wüsste gerne mehr darüber, wie es sich so eigentlich lebt, als Hyper-Ultra-Übermensch! (Wie sind die eigentlich im Bett?) Ich hätte gerne mehr Full Life Consequences! Besonders bei Pokemon. Digimon kriegt das ab der zweiten Staffel sogar noch einigermaßen gut hin.)

Advertisements

Written by vetaro

27. September 2009 um 2:40 am

3 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Ji da hsse recht….Deshalb fand ich Spider Man auch immer cooler als Bat-Man oder Superman..::Der hatte mehr Identität, durch seine Tante etc. kam da mehr socializing auf.

    Übrigens ist DeiN DBZ-Artikel auch gut auf MMO zu transportieren oder um was gehts da? Letzendlich doch auch nur wer IMBA mässig am meisten Items/Skills/Attribute hat..:Deswegen spiele ich sogerne in den Startgebieten da ist die Wlt noch okay…Auenland, rules!

    Toxic

    28. September 2009 at 11:05 am

  2. Ich überlege gerade, ob wir im Kindergarten schon Worte wie „Ficker“ benutzt haben … 😉

    Egal, DB(Z) war damals der Auslöser für meine anhaltende Vorliebe für Manga. Ich hab die Bände immer noch fast alle im Regal stehen. Macht einfach herrlich nostalgisch. Allerdings, bei „Digimon“ ging doch wirklich nur die erste Staffel – die fand ich damals sogar richtig klasse (und fände ich wohl heute noch), aber alles, was danach kam, war doch nur noch totaler Blödsinn … 😀

    Dr. Borstel

    29. September 2009 at 9:12 pm

  3. […] (Hab’ ich ja mal erwähnt) wird in dieser Staffel auch oft darauf eingegangen, wie es so ist, mit so einem Viech zusammen zu […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: