Hu

Vermischtes (2)

with 10 comments

Heute: Das zweite Bild, Schulweg, District 9 und das Zölibat

(Link zu Teil 1)

1. Nochmal was zu District 9: Die Werbephase ist jetzt anscheinend angelaufen (Fernsehschauer und Kinogänger wissen das wohl schon), weshalb jetzt auch Gameone über den Film berichtet hat. Die haben ein paar mehr kluge Hintergrundinfos – wichtig ist mir dabei aber vor allem folgendes: Der Film hat 30 millionen $ gekostet.

Um das mal kurz in Relation zu setzen:  Matrix 1 hat das doppelte gekostet, die beiden Nachfolger das fünffache. Und der grässliche Film Transformers 2:  200 000 000 $

Das heisst, dass sich mal wieder die Qualität von Filmen praktisch direkt ihrem finanziellen Aufwand entgegengesetzt entwickelt.

Letztendlich bedeutet das, dass man den Regisseuren immer viel zu wenig Geld geben muss, damit sie aufhören, scheisse zu produzieren. Und wenn se nett fragen, dürfen sie am Ende des Tages vielleicht noch ’n bisschen Taschengeld für ein Eis haben.

Hab‘ ich erwähnt, dass die nationale Erbschuld an Uwe Boll gelindert wird, weil Michel Bay da ist? Ja, extra wegen den Beiden wurde die Regel „man soll Elend nicht mit Elend aufwiegen“ ausgesetzt.

2.  Zölibat:  Es ist ein ziemlich offenes Geheimnis, dass die katholische Kirche unter der Hand Elterngeld für Frauen bezahlt, die natürlich keine Kinder mit katholischen Geistlichen haben. Und dass auffallend viele dieser Herren „Haushälterinnen“ haben, obwohl Priester als Berufsgruppe nun nicht gerade bekannt sind für ihre brutalen Arbeitszeiten, die ihnen keine Zeit zum haushalten lassen.

LOlgays

LOL Gays

Ich warte jetzt allerdings auf den Tag, an dem jemand das in den Medien veröffentlicht und alle leute sagen: Was! Das ist ja ungeheuerlich! – Ähnlich wie ja vor einigen Jahren – haha! – „der erste homosexuelle Priester“ ins Amt eingeführt wurde!

Ähnlich überrascht war übrigens auch das deutsche Volk, als sie vor über einem Jahr feststellten, dass China ganz plötzlich seit dreissig Jahren Tibet besetzt hält. Der Aufschrei war ja deutlich zu merken.

Ich freu mich schon auf die Reaktionen der Öffentlichkeit.

3. Hat Keishinkae vorhin das zweite Bild, das ich bei ihr gewonnen habe, hochgeladen.

Es zeigt einen meiner haupt-Rollenspielcharaktere, Bandut heisst sie.

Und ich find’s ziemlich gut, auch wenn ich noch nicht so recht weiß, was ich damit machen soll (ich meine, wem kann man das schon zeigen? Soll ich’s mir an die Wand hängen? Keine Ahnung!)

Wer sich übrigens nicht erinnert, es ist eine Chibi-Version dieses Bildes hier.

Durch diesen Punkt hält sich auch der zweite „Vermischtes“-Blog übrigens wieder an das Prinzip „Den Leser mit Brüsten überraschen“, was ich ganz schön finde.

4. Ich bin an einer sehr okayen Schule. Bei uns ist es so friedlich, dass sich nichtmal die fünftklässler ernsthaft prügeln. Die einzigen „rechten“ sind unterdrückt und kommen zu nichts, an vielen anderen Schulen geht es viel schlimmer zu.

Aber, jetzt mit dem Schuljahr neu eingeführt, haben wir mal wieder zu viele Schüler und zu wenig Räume. Weil unser frisch verstorbener Rektor nämlich als letzte Amtshandlung mal wieder zu viele Schüler aufgenommen hat.

Das heisst, dass ich einen Großteil des Schuljahres mal wieder in einem Container auf dem Hof verbringen werde. Wer die Dinger nicht kennt, sie zeichnen sich durch eine auffällig schlechte Akustik aus und sind sowohl Hitze-verstärkend als auch Kältedurchlässig (und mit dieser Sorte Heizkörper ausgestattet, die nur „Kalt“ und „Bullig“ anbieten).

Aktuell sind die aber noch nicht da. Dafür habe ich verständnis, das konnte die Schulraum-Container-Firma ja nicht ahnen, dass sie zu Schuljahresbeginn Container liefern müsste.

Aus diesem Grunde haben wir allen Unterricht, der sonst im Container wäre, in einer nahegelegenen Grund- und Hauptschule. Was bedeutet, dass man zwei bis sechs mal am Tag den etwa 8 Minuten langen Fußweg dorthin hinter sich bringen muss. Gerne auch mal in den 5 Minuten langen kurzen Pausen.

Vielen Dank nachträglich, Herr Direktor.

Advertisements

Written by vetaro

28. August 2009 um 7:26 pm

10 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. […] Keishinkae hatte sich lange nicht gerührt, ich warte noch auf ein zweites Bild, das ich gewonnen hab. Mal sehen was es wird. (Das zweite Bild hab ich jetzt auch) […]

  2. Ich habe ja noch nie einen Boll-Film gesehen, im Gegensatz zu Bay. Aber der boll´sche Audiokommentar zu seinen Filmen soll wenigstens witzig sein.

    District 9 hat ein cooles Filmplakat.

    elbenno

    31. August 2009 at 9:23 am

  3. Nur so ne Frage, aber bist du eigentlich schwul oder sowas in der Art?

    Ich find das nicht schlimm und will dich auch nicht angreifen, aber wegen deinem RP Charakter und den anderen Bildern in einem anderen Blog Eintrag kam ich darauf.

    Rogan

    31. August 2009 at 11:15 am

  4. Wie, was, was? Weil mein Charakter weiblich ist, bin ich möglicherweise schwul? Müssten die nicht männlich (dem klischee nach vielleicht besonders männlich oder besonders feminin) sein, damit diese idee nahe liegt?

    (Das plakat fand ich einfach nur witzig, das war keine subtile Nachricht hinsichtlich meiner Meinung zum Thema :D)

    Aber nein, die Wahrheit ist, dass ich egal-sexuell bin. Eigentlich verdient das einen eigenen Eintrag wegen Erklärung, aber es läuft auf folgendes hinaus: Es ist mir ziemlich egal, welchem Geschlecht die andere Person angehört, und es ist mir (im Sinne von Rollenspiel z.B.) ziemlich egal, was ich bin.

    Ausserdem beschreibt „egal“ meine Position zu Sex allgemein deutlich besser als „bi“. Ich verwende einfach ziemlich wenig Energie auf das Thema. Wenn ich zufällig jemanden finde, der sich als idealer partner für mich herausstellen könnte, bin ich damit zufrieden, aber ich hechele dem Thema nicht hinterher.

    vetaro

    31. August 2009 at 12:42 pm

  5. Ich meinte nicht genau dieses Bild in dem Blog Eintrag, viel mehr die Bilder von diesem Eintrag.

    https://vetaro.wordpress.com/2009/01/20/meine-liebsten-kunstler/

    Tut mir leid, falls das nicht ganz deutlich rüberkam.

    Rogan

    31. August 2009 at 12:56 pm

  6. Zusätzlicher Anmerkung: Wegen diesen Bildern meinte ich auch „Schwul oder sowas in der Art“.

    Rogan

    31. August 2009 at 12:57 pm

  7. Achsoo… na, das Bild von Jijix dort fand ich zum Beispiel nicht cool, weil da ein wolfi mit unten ohne posiert, sondern mir gefallen eher die Farben (vorallem die Hintergrundfarben)… und der Hoodie AUGLEAUGLEAUGLE 😀

    Oh, und selbst in jenem Eintrag sind ja deutlich mehr Brüste als männliche geschlechtsmerkmale zu sehen (was übrigens echt nicht das haupt-kriterium bei der Auswahl war) 😀

    vetaro

    31. August 2009 at 1:23 pm

  8. Stimmt, ansonsten ist das Bild echt super. Ich finde den Zeichen-Stil und die Farbauswahl gut.

    Rogan

    31. August 2009 at 2:02 pm

  9. Aber Herr Vetaro! Wussten Sie nicht, dass die Container von nun an „Pavillons“ heißen?!
    Sie scheinen es sich, wie immer, in den Kopf gesetzt zu haben, die Schülerschaft aufzuwiegeln!

    Philippe

    6. September 2009 at 10:16 pm

  10. […] Siehe auch Verschiedenes Teil 1 und Teil 2 […]

    Verschiedenes (3) « Hu

    28. Oktober 2009 at 9:36 pm


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: