Hu

with one comment

Habe eine lange Woche mit wenig Schule vor mir (2 Tage Unterricht, 3 Tage Ausfall). Bin ausserdem gerade volle Kanne krank. Um nicht an Unterbeschäftigung zu sterben, werde ich wohl heute noch Oblivion kaufen gehen, das als Rollenspiel ja wohl langzeitunterhaltung bieten sollte.Obwohl ich Morrowind persönlich wirklich uncool fand und nie zuende gespielt habe (mir ist bewusst dass das an mir lag: Ich fand die Haupthandlung frustrierend).

Im Vorhinein des Spielespielens mache ich manchmal Sachen, die andere Leute wohl nicht machen. Zum Beispiel frage ich Google nach Missables, also Sachen die man verpassen kann und dann nie mehr erreichen kann.

Überraschenderweise scheint Elder Scrolls IV keine ernsthaften missables zu haben.

Überraschenderweise scheint das Spiel auch ziemlich langweilige Achievements zu haben. Keinerlei geheimnisse? Die Achievements sind eigentlich „Beende die Haupthandlung“ und „Beende die Aufgaben der vier Gilden“. Ende.

Ich dachte, in Morrowind könnte man sogar irgendwie auf den Mond kommen und sonstwie total geheimen Kram machen. Ich hätte gedacht, soetwas gäbe es beim Nachfolger auch, und es würde auch belohnt…

Advertisements

Written by vetaro

15. Mai 2009 um 6:08 am

Veröffentlicht in Uncategorized

Tagged with , , , , ,

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. […] a comment » Da GameSpot Oblivion nicht hatte, hab’ ich mir statt dessen GTA IV gekauft. Das ist das einzige Spiel, das mehrfach […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: