Hu

Blue Dragon’s ende

with one comment

Worauf ich statt dessen lust hätte: Final Fantasy XIII

Ich werd‘ Blue Dragon heute aber wohl gegen ein anderes Spiel austauschen. Wenn’s Bioshock billig gibt (für’n PC kostet es ja nur noch 10 €) auch das nochmal.

Hier in Kurzform die Sachen, die Blue Dragon besser gemacht hat als Final Fantasy 2:
Vor jedem Boss kommt ein Kontrollpunk, sodass man dort wieder anfängt, wenn man stirbt.
Gegner laufen im Grandia-2-Stil frei über die Karte. Ein Kampf beginnt, wenn man in einen Gegner rein läuft.

Bei Pokemon hat es mich immer unheimlich angenervt, andauernd im Laufen unterbrochen zu werden von Kämpfen und dann die langwierigen Textnachrichten und Animationen ansehen zu müssen, damit man den Gegner onehitten durfte. Ich hätte mich über eine Auto Resolve funktion gefreut.

Eine Annäherung daran bietet Blue Dragon: Man hat die Option, alle Gegner in einem bestimmten Umkreis um die Spielfigur in den Kampf zu ziehen. Ist die erste Gegnergruppe besiegt, rückt von hinten direkt die nächste nach, bis alle besiegt sind. Somit spart man sich die Einleitungs- und Belohnungs-Bildschirme nach jedem Kampf, was vorallem in der persönlichen Wahrnehmung viel ausmacht.

Hier in Kurzform die Sachen, die Blue Dragon schlechter gemacht hat als jeder beliebige Final-Fantasy-Teil:

Eigentlich wollte ich ja einen der besten Spiel-Musiker die es gibt loben. Das Video hier ist die Boss-Musik. Eine der Sachen die ich nicht während eines Bosskampfes hören müssen möchte ist „Show you my CHICKEN STYLE!“ oder was auch immer der da singt. Es ist jedenfalls nicht cool.

Ausserdem: Blue Dragon ist linear. Ich habe mal jemanden schreien hören, Fable 2 wäre schrecklicherweise Linear. Dort merkte man es aber nicht so sehr. Dort ging die Handlung auf einen ein. Es gab soetwas wie Nebenquests und Optionale Aufgaben.

Blue Dragon ist eine lange Eisenbahnstrecke. Man kann überall Sachen finden und es gibt ein paar kleine Nebenwege – aber nichts was einen ernsthaft beschäftigen würde.

Desweiteren: Achievements. Bioshock hat ziemlich coole Xbox-Achievements. Es gibt ca. 10 Achievements für Fortschritte in der Handlung („Besiege Boss bla“, „Bringe blu wieder zum laufen“ etc.), einige für simple Sachen wie das Ausrüsten von „Zaubern“. und welche dafür, dass man Informationen über Gegner sammelt (mit der Kamera). man kriegt also öfter mal welche und denkt sich immer „hey, nett“.

Blue Dragon hat folgende Achievements: Es gibt 12 verschiedene Achievements für „Erreiche den Maximalen Level 99 mit“. Diese Erreicht man also wahrscheinlich nach 300 Spielstunden oder sowas.

Fünf Achievements beschäftigen sich damit, irgendwelche Ultima-Ausrüstung zu besorgen und die Goldene Kackschlange (Poo snakes sind die standardgegner) zu besiegen. Das passiert wahrscheinlich auch eher sehr spät im spiel, wenn nicht sogar nach dem durchspielen.

Und sehr viele andere Achievements beschäftigen sich damit, triviale Nebenaufgaben perfekt zu meistern, mit super-Goldstern oder so. Auch das wird man wahrscheinlich irgendwann zu zeiten erreichen, wo man auf Level 99 kommt.

Das sind keine guten Achievements. Achievements sind unter anderem da um Leuten ins gesicht zu brüllen: DU HAST GRAD WAS GESCHAFFT, damit man sich freuen kann. Man sollte nicht nach 200 Spielstunden das erste Achievement erhalten. Srsly now.

Ausserdem: Alles andere. Und: Alles was ich schon erwähnt hatte.

Advertisements

Written by vetaro

23. April 2009 um 5:43 am

Veröffentlicht in Spiele, Uncategorized

Tagged with ,

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. Das ist nicht deren Ernst? Das ist ja schrecklich. Also zumindest der Gesang (möchtegern AC/DC?). Die Musik ginge ja noch… Allgemein finde ich Musik in Videospielen, die mehr Gesang als „Mönchgesang“ haben, unangenehm. (Richtig geile Musik von Nobuo Uematso gibts in FF IX ;)).

    Was lernt man draus? Nie ein Spiel kaufen, dass man nicht kennt, ohne sich vorher zu erkundigen. (Ausser es wird zum Wegwerfpreis verkauft).

    Cormagh

    23. April 2009 at 9:38 am


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: