Hu

Neuigkeiten aus dem Internet

with 3 comments

Ich könnte euch jetzt einerseits etwas über die neuen Features von Buch 7 in HdRO erzählen. Darüber, dass das neue Questhilfe-System eine weitere Verbesserung erfahren hat und man nun auch einstellen kann, dass Charaktere automatisch zum Zielort laufen und, wenn man Gegenstände Aufsammeln muss, dies automatisch geschieht.

  • Aber darauf habe ich keine Lust. Stattdessen möchte ich darauf hinweisen, dass Youtube ein neues Feature eingebaut hat, dass sich folgendermaßen auswirkt.
  • Pure Ästhetik

    Sowie dass Google.com ihre erste künstliche Intelligenz erschaffen hat, die von selbst lernen kann. Sie hat bereits eine Internetseite, die sie am typischen Verhalten von Internet-Nutzern orientiert hat. (Hier ein Screenshot für die Ewigkeit)

  • Und dass -bloodberry- heute announcen musste, dass das HdRO-Portal von Buffed.de geschlossen wird.
  • Dass Opera nun auch Face Gestures zur Steuerung anbietet. (Einer meinerLieblinge dieses Jahr.)
  • Oder dass wow-europe uns darüber informiert, dass Mounts bald gepimped werden können. Für nur 27 000 Goldstücke.
  • …Dass Wikipedia die gleichen Nachrichten zeigt, die eh jeden Tag vorkommen – ihr wisst schon „da kann eh jeder alles schreiben was er will, die ganze Wikipedia ist voll mit unsinn der von Laien zusammengestottert wurde“.

Ich hab hier übrigens einen großen Screenshot von der englischen Wiki-Hauptseite, die noch etwas spektakulärer ist, gemacht.

  • Quake Live wird zu einem Rollenspiel mit Leveling und Reittieren. „Best Game Evar.“ (Zitat eines Mitgliedes des Quake Live Teams aber wen interessieren schon ernstzunehmende Kritiker)
  • Sitepoint.com bereitet User auf den bevorstehenden Internet-Reboot vor.

    People forget that the Internet has been running continuously since the 1970s. This reboot will provide greater stability for years to come. We’re also hoping it will result in fewer viagra and scam messages.

  • WoWinterface.com weisst darauf hin, dass WoW bald Addons selber vertreiben wird, mit einem ingame-shop. Besonders großartig finde ich hierbei die Reaktionen von Usern, die völlig ignorieren, dass vor ihnen schon fünf mal „April Fools‘ “ geschrieben wurde.
  • Der Guardian kündigt an, künftig ausschliesslich per Twitter zu veröffentlichen.
  • Apple stellt das iPhone Shuffle vor, das wie der iPod Shuffle mit einer einzigen Taste gesteuert wird.
  • PSS bietet das SMARTASS-System an, mit dem Call Center-Agenten endlich überprüfen können, ob Anrufer sie verarschen. Wenn das programm eine Lüge entdeckt, greift es auch aktiv mit Wortmeldungen in das Gespräch ein. „Yeah, SMARTASS can get a little rough on people, but it’s not like great service is some kind of unalienable right.“
Advertisements

Written by vetaro

1. April 2009 um 1:10 pm

Veröffentlicht in Internet, Uncategorized

3 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Das Museum of Bad Art ist doch bestimmt nett 😉

    Ata

    1. April 2009 at 3:32 pm

  2. Das mit Quake Live ist mir noch gar nicht aufgefallen, war heute noch nicht eingeloggt. o.O

    -bloodberry-

    1. April 2009 at 5:34 pm

  3. Vom iPhone Shuffle hätte ich ein bisschen mehr erwartet.
    „Kein Display und ruft wahllos Leute an.“ oder so. 😀

    -bloodberry-

    2. April 2009 at 9:29 am


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: