Hu

Mimimi in der Schule

with 5 comments

Manchmal mag ich ein bisschen genervt erscheinen. Viele Dinge stören mich kein bisschen, über die sich andere Leute endlos aufregen können. Das Wetter, Leute die den Weg versperren, Sachen die nicht funktionieren. Eigentlich gibt es nur eine regelmäßige Quelle von Genervtheit für mich, und das ist das Verhalten anderer Leute.

Na klar, einerseits natürlich hier. Aber da gehe ich nur zu gerne hin. Zum Beispiel, weil da manchmal sowas hier geschieht.

Wirklich schlimm sind eigentlich nur echte Menschen. Diese Woche besonders schlimm: Weinerliche Mitschüler. Wir befinden uns in einer Klausur-Starken Woche, alle Schüler schreiben Deutsch, Mathematik und Englisch, hinzu kommen noch Französisch und Religion in den angrenzenden Wochen.

Das Resultat: Wenn so eine Klausur ansteht, sagen Schüler z.B. der Biologielehrerin: „Och nee, Hausaufgaben, wir schreiben doch morgen ne Klausur!“ – und dann sagt die Lehrerin mit hoher Wahrscheinlichkeit „Ah, na wenn das soo ist…“ und windet sich und nimmt die Hausaufgaben zurück.

Und wenn die Klausur vorbei ist, sagen sie dem Informatiklehrer: Och bitte, wir sind gerade erst aus ner Klausur gekommen, wir können jetzt nicht so sehr…“ Und dann sagt der Lehrer: „Achso, nagut, wie wärs, wenn ich euch dann mal hier die Informatikprojekte aus der 13 zeige, damit ihr seht, was ihr in den nächsten beiden Jahren so macht…“

Dies ist übrigens der 101ste Blogeintrag. Pech für fast alle Jubiläumsgeilen, denn ausser Bloodberry und Ata hats niemand bemerkt.

Dies ist übrigens der 101ste Blogeintrag. Pech für fast alle Jubiläumsgeilen, denn ausser Bloodberry und Ata hat's niemand bemerkt.

Vor zwei Wochen war ein EU-Abgeordneter bei uns, wahrscheinlich weil wir den wählen könnten oder so, und der laberte halt vier Schulstunden lang in der Aula. Schüler aller Stufen überredeten ihre Lehrer dazu, dort mal hin zu gehen und sich das anzuschauen.

Nicht, weil sie besonders am EU-Parlament interessiert wären, oder daran, wie man drei Stunden lang Worte von sich gibt, ohne eine einzige Frage zu beantworten. Sondern – natürlich – weil man einem Abgeordneten leichter nicht-zuhören kann als einem Lehrer.

All dieses Gejammer und Geflenne nervt mich unheimlich. Es nervt mich noch mehr, seit ich in Pädagogik über operante konditionierung (Link für Mehrleser) gelernt habe – denn genau dabei handelt es sich darum. (Wer’s wissen will: Es handelt sich bei diesem Nachgeben auf betteln um partielle positive verstärkung – hält besonders lange und sorgt dafür, dass immer weiter gebettelt wird.)

Dieses Verhalten ist kindisch und entwürdigend – und da man als Klasse auch immer gemeinsam identifiziert wird („Hat hier etwa wieder mal keiner den Text gelesen?“), betrifft das auch mich.

Direkt darauf angesprochen fühlen sich die  Schüler natürlich unschuldig und halten den Ansprechenden für blöd, dass er sie dabei nicht unterstütze, immerhin gehe es ja darum, weniger Arbeit zu haben.

Echt mal: Ich bin nicht der Klugscheisser, die Leute die mich so nennen sind einfach nur total dämlich.

Advertisements

Written by vetaro

25. März 2009 um 11:07 pm

Veröffentlicht in Uncategorized

Tagged with , ,

5 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Ehm also, für die Ewigkeit =P :
    Nerviger finde ich persönlich es noch, wenn man den ganzen Tag Leuten zuhören muss, die überhaupt gar keine Ahnung haben, (also aus deiner Perspektive bin ich vielleicht teilweise auch sehr planlos, ich weiß das ja nicht,) aber was gibt es schöneres, als rumzusitzen, und sich Dinge, die man eigentlich schon weiß, von einem Pädagogen, der diese u.U. selbst nicht richtig versteht (es soll nämlich vorkommen) erklären zu lassen? Richtig: so ungefähr alles außer Super RTL …
    Ob man sich jetzt um einen ohnehin langweiligen und relativ ergebnislosen (besonders in der 11 trifft das zu) Unterricht drückt oder nicht, spielt für mich keine große Rolle, da ich ohnehin auf kaum neue Erkenntnisse gestoßen wäre… allerdings wird dir das sicherlich kaum anders gehen, ich wage sogar, die Vermutung anzustellen, dass du betroffener bist als ich =P
    Allerdings ist das jetzt vielleicht etwas am Thema vorbei, weil es dir wohl auch um die Art, wie dieses Herumdrücken und gewhine abläuft geht, allerdings wollte ich das da oben mal gesagt haben^^

    Zuhörer vom Erklärbären

    25. März 2009 at 11:21 pm

  2. Habe mich in der Schule zwar nie besonders wohl gefühlt, aber das hat mich auch immer am meisten genervt. *g*

    -bloodberry-

    27. März 2009 at 12:39 pm

  3. sry, vetaro, wenn ich nur zu deinem letzten satz was schreibe, aber DU bist ein klugscheisser, und das weisst du auch.

    theONE§

    7. April 2009 at 4:06 pm

  4. Ja. Ich hab den Satz da nur geschrieben, um auf Eindrucksvolle Weise fertiggemacht zu werden.

    vetaro

    8. April 2009 at 2:25 am

  5. Hmm…
    Problem, ein Mitglied der Klasse zu sein:
    Mach es so wie ich… Grenze dich von der Klasse ab, zeige jedem das DU anders bist, als der Rest, heisst, sowohl den Lehrkräften, wie auch den Schülern… Dann erst wirst du als Individuum angesehn… Wie du das machst? Stell dich quer, wenn der Lehrer was sagt. Hinterfrage seine Aussagen… Sei einfach anders.

    Problem, eine „dumme“ Klasse:
    Das Problem hatte ich vor einem Jahr ganz ausgeprägt. Meine Klasse war nur lächerlich. Ich vertrug mich mit schlussendlich 3 Personen, von denen hab ich heute mi 2 regelmässigen Kontakt… Alle andern konnten mich Kreuzweise. SAG ihnen das… Es tut dir gut, auch wenn sie dich nur dümmlich anlächeln unds nicht begreifen.

    Problem, eine weinerliche Klasse:
    Ich ärgerte mich meist nur innerlich darüber, so wie du und liess es dabei bewenden. Doch einmal, im Französisch, da liess sich der Lehrer zum ZWEITEN Mal überreden eine Prüfung zu verschieben. Daraufhin stand ich auf, sagte ihm, dass das lächerlich sei und ich die Prüfung jetzt schreiben wolle. Die Klasse guckt mich erschreckt an, der Lehrer machte die Prüfung dann auf „freiwilliger“ Basis… Ausser mir lösten sie zwei weitere.

    … Ich könnte noch so viel erzählen, aber mein Kommentar ist auch so schon lange genug…

    Cormagh

    12. April 2009 at 5:34 pm


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: