Hu

Fit fürs Sportabzeichen (mit 1000 Kalorien)

with 3 comments

Wer mit offenen Augen herumgeht, wünscht sich manchmal, sie wären stattdessen zugetackert. Nicht nur eine ganze Berufsgruppe ist damit beschäftigt, Essen so zu präparieren, dass es auf Bildern wunderschön aussieht (während das Ergebnis ungenießbar wird), auch mit Formulierungen werden Dinge getrieben, die man getrost Wortprostitution nennen kann.

Ich hab ein Schampoo von der Firma L’Oreal Paris. Demzufolge, was auf der Verpackung drauf steht lautet sein Name ELVITAL PFLEGE-SPÜLUNG NUTRI-GLOSS KÄMMBARKEIT,GESCHMEIDIGKEIT,GLANZ.
Jedenfalls ist es ein großartiges Beispiel für die Werbeethode „Kluggeschwätz“, die sich vorallem auf Pflegeprodukten findet. Ich zitiere mal weiter:

„Innovation: Formel mit Perlen-Protein.
Die Formel mit PERLEN-PROTEIN, das auch in echten Perlen vorkommt, stärkt den Glanz und die Widerstandskraft und ist reich an pflegenden und energiespendenden Elementen.

Die innovative Formel mit PERLEN-PROTEIN dringt in das Haar ein, für gezielte Pflege – ausgewogen vom Ansatz bis zur Spitze, ohne zu beschweren“

Das liest sich der Otto doch durch und denkt sich: Hmh. Versteh‘ ich nicht. Dann ist das bestimmt was gutes!

Man wird da mit Worten zugeballert, damit man letztendlich von der Verpackung aufschaut und sich fragt: Äh, ja, und was genau kann das Zeug jetzt nochmal? Na immerhin, es klingt gut.

Seit ein paar Jahren behaupten auch verschiedene Produkte, sie würden mit Aktiv-Schaum arbeiten. Ich hab keine Ahnung, was Aktiv-Schaum ist oder was er macht, solche Nebensächlichkeiten werden ja nie erwähnt… aber es ist bestimmt irgendwas nützliches. Jedenfalls werd ich mich doch nicht mehr mit irgendwelchem blöden Passiv-Schaum abgeben, wenn ich doch sowas tolles haben kann.

https://i2.wp.com/www.ferrero.it/hidimg/ferrero_kinder_pingui_cioccolato.jpg

Die Packung Kinder Pingui, die ich gerade aus dem Papiermüll gefischt habe, erzählt von dem neuen Gewinnspiel, das es jetzt gibt.

„Vorsprung!  just sports Fit machen fürs Sportabzeichen! Punkte sammeln für SPORTPRÄMIEN von adidas.“ Gewinne wie Fußälle, sporthemden, Schuhe, Sporttaschem, Rucksack oder eine sport-Jacke, kommentiert mit einem breiten „cool!“  Über dem Schriftzug vorne strahlt einem ein cooler und sportlicher Junge mit einem Fußball entgegen.

Do you see what they did there?

Es ist offensichtlich ziemlich einfach, sein Produkt mit dem Eindruck von Sportlichkeit und coolheit zu verbinden. Bei einem Produkt, von dem eine ganze Packung knapp über 1 000 kcalorien hat.

Mir selber kommen dabei zwei Einfälle: Das ist gleichzeitig genial – und sehr, sehr sarkastisch. Wie Fleischwurst mit lachendem Gesicht.

Und hier haben wir die Verbindung beider Tricks. Kinder Country wirbt mit großer Freude (genau wie Pinui) mit aus dem Sport bekannten Persönlichkeiten. Früher haben sie auch gerne Leute, die auf Pferden reiten und sich danach entspannt zurücklehnend ihrem Country widmeten gezeigt. Und die wilde Natur, damit der Verbraucher sich sofort bewusst ist, dass das Produkt natürlich auf wilden, im Wind wallenden Feldern produziert wird.

Und gleichzeitig – na, genau: Cerealien. Das bezeichnet eigentlich Getreide, im speziellen aber ist es einfach eine Übersetzung von „Cereals“. Nur weiß das halt kein Schwein. Kleine Kinder reden, weil sie nichts besseres dazu zu sagen haben, wirklich von den vielen Cerealien in ihrem Snack – wobei völlig unklar ist, was das denn jetzt sein soll. Ein klassischer Fall von „Boh, versteh ich nicht… das muss irgendwas gutes sein!“ Oh, und natürlich: Es sind viele gesunde Cerealien. Der ganze andere ungesunde Kram dadrin steht ja auf nem völlig anderen Blatt.

Advertisements

Written by vetaro

28. Januar 2009 um 5:31 pm

3 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Ich finde es noch viel witziger, dass in einigen Sachen z.B. EISEN drin ist.

    Hab nicht so den Plan von Chemie, aber Eisen ist da sicher nicht drin. 😀
    Sicher irgendein Oxid oder sonstwas, aber sicher nicht „Eisen“.

    -bloodberry-

    28. Januar 2009 at 10:09 pm

  2. Was noch viel witziger ist, ist das Haar einfach TOT ist. Tote Materie. Deswegen sind auch die ganzen ach so tollen Vitamine und Mineralstoffe, die das gesünder machen einfach nur Schwachsinn. Haar ist abgestorben und kann nicht gesund oder krank sein.

    Ata

    28. Januar 2009 at 11:07 pm

  3. […] L’Oreal hat einige neue Schampoo-Sorten rausgebracht. Sie beinhalten jetzt nicht mehr nur NUTRILEUM sondern auch AUFBAU-CERAMID, NUTRI-UV-FILTER und fucking […]

    Verschiedenes (3) « Hu

    28. Oktober 2009 at 9:28 pm


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: