Hu

Skyrates – Kompletteinführung mit vier bunten Bildern

leave a comment »

Heute reden wir über Skyrates, ein kostenloses Onlinespiel, dass ich als „Browsergame“ bezeichnen möchte, obwohl es mit Flash gespielt wird.
Skyrates ist nach meinem Empfinden das mit Abstand beste Browsergame, dass ich kenne – und ich habe alles, was mir vor die Flinte kam, ausprobiert, vom extrem-kapitalistischen Insel-Monarchie über das Arbeitsaufwändige und einzig durch seine Grafik bestechende Monstersgame* bis zum gemäßigten, sehr gut gemachten und nicht so deprimierenden Land of Destruction.

Zum Zeitpunkt, an dem ich diesen Eintrag schreibe, unterlaufen die Server einen Reset, sie sollen aber noch am 17. November wieder hochgefahren werden. Da alle Spieler dann wieder bei 0 anfangen, ist das der Ideale Zeitpunkt, um einzusteigen.

Skyrates spielt in einer Welt, in der die Kontinente auseinandergebrochen sind – es gibt nur noch schwebende Inseln über dem Meer, zwischen denen man mithilfe von Flugzeugen oder Zeppelinen reisen kann. Als Spieler ist man einer dieser Reisenden.


Die Oberansicht der Landkarte. Flüge können im Spiel viele Stunden im Voraus geplant werden. Die Leiste ganz unten zeigt die geplanten Aktionen, rechts unten im Bild ist die übriggebliebene Zeit bis zur Ankunft am letzten Wegpunkt angegeben.

Es gibt zwei Haupt-Methoden, Geld zu verdienen: Handel und Kampf. Auf einer Insel Waren billig kaufen und sie auf einer anderen billig verkaufen, das ist das Grundprinzip des Handels. Inseln verbrauchen und Produzieren auch Rohstoffe, sodass sich die Bedarfssituationen oft ändern können.

Das Spiel ist ausgelegt für Leute, die nur wenige Minuten am Tag für das Spiel aufwenden wollen und dennoch erfolgreich sein möchten. Und genau das ist auch möglich: Man kann Flüge, Kauf und Verkauf an den Zielorten und weitere Flüge planen.
Abhängig davon, wie schnell das eigene Vehikel und wie lang die Strecken sind (durchschnittlich dauert es zu einer neuen Insel 2 Stunden), kann man schon mal 16 Stunden und länger unterwegs sein, bevor es nötig ist, neue Aufgaben zu verteilen.


Kämpfe können Manuell in Echtzeit ausgeführt werden oder automatisch abgewickelt werden. Die Flugzeuge können auf die Bereiche schiessen, die von den grünen und Roten bereichen um sie herum angezeigt werden.

Während der Flüge wird man oft von Piraten angegriffen (wertvolle Waren erhöhen die Wahrscheinlichkeit, im Normalfall hat man 2 bis 5 Kämpfe auf einer Strecke). Diese Kämpfe kann man, wenn man anwesend ist und das will, manuell durchführen, was tatsächlich spaß macht und taktisch-spannend ist. Ansonsten werden alle Kämpfe am Ende des Fluges automatisch abgewickelt. Für besiegte Gegner erhält man Geld, hat man die Kämpfe Manuell durchgeführt, erhält man ausserdem Kampf-Skillpunkte.


Während des normalen Fluges kann man sein Flugzeug auf dem Weg durch die wirklich gut animierten Wolken betrachten. Steht ein Kampf an, wird dieser unter dem Flugzeug angezeigt (Gelbschwarzes Symbol).

Begeisternd an dem Spiel sind die Fertigkeiten und die vielen Ansichten und Grafiken – Jede Insel hat ein eigenes Aussehen, alles passt gut zusammen. Die Skyrates-Welt ist bevölkert von Furries, und auch bei der Charakterauswahl kann man zwischen vielen Rassen auswählen (was nur Visuelle auswirkungen hat). Ebenso beeindrucken die vielen verschiedenen möglichen Flugzeuge – und auch das für Fortgeschrittene verfügbare Zeppelin, das zwar sehr langsam ist, aber unglaubliche 500 Wareneinheiten tragen kann.


Das in drei Bereiche aufgeteilte Skillsystem ermutigt – und ist wie alles im Spiel sehr leicht zu verstehen und gut funktionierend.

Für je 3000 Eingenommene Spieldollar erhält man einen Handels-Skillpunkt, für besiegte Gegner (in manuell durchgeführten Kämpfen) Kampf-Skillpunkte, und für alle 30 Minuten in der Luft zugebrachter realer Zeit einen Flug-Punkt. Zu beginn sind die ersten beiden noch langsamer zu erhalten, sie steigern sich im späteren Spielverlauf aber beinahe exponentiell.

Für diese Punkte kann man sich Talente kaufen, die z.B. die maximale Flugreichweite erhöhen, die Besteuerung auf Waren senken und damit das Einkommen erhöhen oder die Geldbelohnungen für niedergeschossene Gegner erhöhen. Besonders cool sind Talente, die neue Kampf-Manöver freischalten, davon ist der Immelmann noch einer der weniger spannenden.


Ein Kampf auf hohem Niveau, zuletzt gegen eine der gefürchteten Plattformen. Wenn die Schussrichtungs-Anzeigen hell aufleuchten, feuern die Flugzeuge (die Schüsse sind in dem kleinen Video nicht zu erkennen).

Vermischtes:

Skyrates hat in der Chatfunktion, die übrigens von denkenden Menschen, die ganze Sätze formulieren, einen Rollenspiel-Kanal, der Sinnvoll und ohne Störungen genutzt wird, was faszinierend ist und einiges über das Spiel aussagt.

Es gibt kein PvP oder Spieler-Competition. Andere Flugzeuge kann man sich zwar auf der Karte anzeigen lassen, sie jedoch nicht bekämpfen. Somit wird niemand in den ersten beiden Spieltagen sofort von einem fliegenden Moloch „verschlungen“ und darf frustriert von Vorne anfangen.
Wenn jedoch eines dieser riesigen Zeppeline vorbei kommt und mal eben 500 Einheiten Fisch kauft, kann das schnell zu einer Knappheit auf der Insel führen – und die Fischpreise in die Höhe treiben, was gut ist, wenn man zufällig gerade welchen dabei hat.

Das Spiel finanziert sich nicht über irgendwelche Bezahl-Dienste, durch die man zweifelhafte Spielvorteile gewinnen kann, es ist wirklich völlig kostenlos Spielbar.

Fazit

Skyrates ist das mit Abstand beste und spannendste Browsergame das ich kenne und erhält von mir eine Einschränkungslose Empfehlung an Alle, die gerne mal wieder eines kennen lernen möchten.

___________________________________________________
* Auf Buffed.de wurde man an dieser Stelle nie an die gewünschte URL geschickt – ich hab immernoch keine Ahnung was es damit auf sich hat.

Advertisements

Written by vetaro

8. Januar 2009 um 6:55 pm

Veröffentlicht in Internet, Spiele

Tagged with , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: